Aus Arbeit in Arbeit.

Ein Gemeinschaftsprojekt der Vereine BRÜCKENBAU e.V. und Kontakt-Rat-Hilfe e.V.

Auf der Heimbachstraße 19a in Viersen finden Sie die kaufbar, ein soziales Gebrauchtwarenkaufhaus, dass bis zu 20 ehemals Erwerbslosen die Möglichkeit bietet, sich mit einer sinnvollen Beschäftigung zu qualifizieren, um wieder am Berufsleben teilzuhaben. In der kaufbar werden arbeitsuchende Menschen unter realen ­Bedingungen qualifiziert. Nach dem Motto „Aus Arbeit in Arbeit“ wird der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet.

Was ist die kaufbar?
bulletpointein sozial orientiertes Gebrauchtwarenkaufhaus
bulletpointeine Wiedereinstiegshilfe für Arbeitsuchende
bulletpointein Qualifizierungsunternehmen
bulletpointein gemeinnütziger Zweckbetrieb
bulletpointeine ressourcenorientierte Einkaufmöglichkeit für Jedermann
und für jedes Budget

Das soziales Gebrauchtwarenkaufhaus eröffnete im Mai 2013
seine Geschäftsräume in Viersen. Und wurde im Juni 2015 in die Trägerschaft von BRÜCKENBAU e.V. und Kontakt-Rat-Hilfe e.V.

Bei der kaufbar handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt, welches mit finanzieller Unterstützung durch das Jobcenter
Kreis Viersen, MAIS, ESF Mittel etc. und den Kreis Viersen durchgeführt wird.

Heimbachstr. 19a
41747 Viersen
www.kaufbar-viersen.de

Sprechen Sie uns an

T 0151 29159279
E info@brueckenbau-viersen.de